Meine lieben Tiere

In der Kategorie “Meine lieben Tiere” möchte ich euch, liebe Leser und Interessierte, ein bisschen erzählen wie ich zu meinen Lieblingen gekommen bin und was ich mit ihnen bis jetzt erlebt und hoffentlich noch erleben werde.

Veröffentlicht unter Meine lieben Tiere | Hinterlasse einen Kommentar

Adventreitertage ! Hoch zu Roß durch die Weihnachtszeit

Wir wollen die Adventzeit nicht einfach so an uns vorbei ziehen lassen.

Denn was gibt es schöneres als die Vorfreude auf Weihnachten !

1. Advent

02.12.2012

Glühweinritt mit Wiehnachtsstollenschmauß.

Gemütlich mit den Pferden einen Spaziergang zu Fuß oder im Sattel durch den Schnee und durch die Fluren des Waldes stapfen. Entdecken von schönen Natur geschaffenen Eisskulpturen, Reh und Wildschweinspuren folgen und Wintervögel auf ihrer mühseligen Suche nach Futter zu beobachten.

Am Ende erwartet euch ein heißer genussvoller Glühwein und ein Stück guter Stollen. Für die Kleinen gibt es auch schöne heiße Schokolade und jede Menge bunter und formen reiche Plätzchen.

2.Advent

09.12.2012

Die Nächte werden immer kälter und die Tage immer kürzer. Das soll uns aber nicht die Laune verderben. Man muss nur das Gute im Leben sehen.

Und “das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde” so lautet das bekannte Sprichwort. Also rauf aufs Ross und los getrappt.

3. Advent

16.12.2012

Bald ist es nun so weit. Das Christkind naht, die Küchen riechen nach frischen Plätzchen und Bratäpfel. Die Stimmung nähert  sich dem Höhepunkt und auch die Pferde spüren das Wohlsein der Menschen.

Jetzt noch einmal der Vorfreude freien Lauf lassen und entspannen dann kann es los gehen mit der Beschererei.

Teilnahme nur unter rechtzeitiger Anmeldung unter 0172 177 1468

Veröffentlicht unter Allgemein, Urlaub in Frankendorf, Wander- und Tagesausritte | Hinterlasse einen Kommentar

Fohlentauf am 1. 09. 2012

Am 1. 09. 2012 beginn 15.00 Uhr wollen wir allen Pferde begeisterten unsere Fohlen, die Reitpferde und den Betrieb vorstellen!

Es wird gefeiert getanzt, mit und ohne Pferd, geschlemmt und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Plakat Fohlenschau

Wir freuen uns auf viele Besucher!

Wünschen viel Spaß auf dem Stutenmilchbetrieb von Stephan Sonnabend

16818 Storbeck- Frankendorf

Weg zum Stubenacker

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wer hat Lust auf einen Wanderritt ?

Am 25.08. 2012 möchte ich mit meiner Freundin einen Wanderritt machen.

Unser Weg für quer durch den Wald. An Flüßen und Bächen entlag, ja sogar durch das Naturschutzgebiet wo man eine große Vielzahl von Tieren und Pflanzen sehr gut vom Pferd aus beobachten kann. Vorbei an alten Försterein und Urbäumen.

Wir werden ca 6. Stunden im Sattel sein. Unser Ziel ist der Kremserhof Zermützel.

Dort können wir direkt mit unseren Pferden baden gehen, neben ihnen das Zelt aufschlagen und unsere Mahlzeiten gemeinsam zu uns nehmen.

Eine offene Feuerstell lädt ein zum Knuppelbrot am Spieß oder einer guten Rostbratwurst zum Abendbrot.

Auch die kleinen Vierbeiner können mit. Sie übernachten entweder zusammen mit im Zelt oder in einer der frei stehenden Boxen.

Es stehen noch drei Pferde zur Verfügung die mit können! Und wer ausgerechnet an diesen Wochenende nicht kann, der kann sich jeder Zeit bei mir Anmelden und einen Termin vereinbaren.     Mindestens zu Zweit !

Ach das wird ein Spaß! :-D

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Lady

Ganz schön Bunt!

kam die kleine Lady Paula Vulkania am 15.04 2012 auf die Welt. Rotzfrech und voller Energie, wie es nur Mädchen sein können erobert sie sofort die Herzen aller Freunde der Stutenmilchfarm von Stephan Sonnabend, insbesondere  die Tierärztin Dr. Neuhauser von der Pferdeklinik Düppel

Sie ist stets da und Prüft unsere Neugeborenen auf Herz und Nieren.

Danke Frau Neuhauser !

Veröffentlicht unter Allgemein, Milchstuten und ihre Fohlen | Hinterlasse einen Kommentar

Rescue me

Gerade mal ein paar Minuten alten und schon mit viel Sorgfalt und Liebe überschüttet.

Nach einer schweren Geburt am 8.04.2012 sind beide, Mutterstute Lisa und ihr Fohlen Rescue me wohl auf!

Veröffentlicht unter Allgemein, Milchstuten und ihre Fohlen | Hinterlasse einen Kommentar

Ausreiten in die Ruppiner schweiz

Der Frühling ist da!

Nicht nur das jetzt die Fohlenzeit beginnt, nein auch das Ausreiten wird jetzt jeden Tag wieder zu einen ganz besonderen Erlebnis!

Die ersten strahlen der Frühlingssonne die durch das noch kahle Geäst des Waldes strahlt. Die frische Luft tief einatmen, die unsere kalten Nasen zum Laufen bringen. Das alles genießen während wir den Rhythmischen Hufgetappel der Pferde lauschen. Das sprießende junge frische Grün begutachten. All das und noch viel mehr kann man auf den Rücken der Pferde erleben!   

Wer Lust hat auf einen Ausritt egal ob Jung oder Alt, Anfänger oder geübte Geländereiter wir bieten für jeden die Gelegenheit den Frühling in der Ruppiner Schweiz vom Stutenmilchbetrieb aus mit zu erleben!

Bei Fragen und Termin Absprache melden sie sich bitte unter der e-Mailadresse: TabeaRoehnicke@web.de oder der Telefonnummer 0172 177 1468      033924 7 900 48

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Endlich Frühling!

Sonne satt und nicht nur wir Menschen genießen diese tolle Wetter.

Hony und ich haben Besuch von unserer ehemaligen Praktikantin und nun sehr gute Freundin Wiebke bekommen. Sie hatte ihren noch sehr jungen Hund  Coda dabei.

Den ganzen Tag raufen, balgen und stets um die Wette rennen.

Und wir Zweibeiner haben jede frei Minute genutzt um Ausreiten zu gehen. Unsere jungen Stuten Kira und  Haflingerstute Dalia genoßen es ebenfalls mal raus zu kommen.

Lange Sandwege, frisches junges Grün und strahlende Sonne animierten die Pferde auch mal richtig die Luft raus zu lassen. Im gestreckten Galopp ging es durch Wald und Wiese.

Endlich der Frühling ist da!!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich die neue Reithalle ist Eröffnet!!!

Noch vollkommen Roh und schon Große Pläne!

Noch im tief gefrorenem Boden, im grauen kalten Winter mit all seiner Nässe und unwohl sein, beginnen wir mit dem Bau der Reithalle.

Jede Menge Erde wird in Bewegung gesetzt, Grünflächen zerfahren und Bäume und Sträucher müssen weichen um die ersten Fundamente Platz zu schaffen.

Da ich leider im Baulichen Element überhaupt keine Hilfe bin hab ich mich ran gemacht und unsere zwei 4- jährigen Stuten ausgebildet, etwas wo von ich jede Menge versteh!

Und so schnell wie diese beiden mit ihren neuen Aufgaben gewachsen sind so ist auch die Halle Schritt für Schritt aus dem Boden gestampft worden.

Nach den Fundamenten kam das Skelett, bestehend aus 13Runden Pfeilern.

Schwere Geräte wie ein großer Kran, eine Hebebühne und alle Träcker die wir so her schaffen konnten haben in kürzester Zeit es geschafft das Skelett auf zu bauen und mit der Folie zu überziehen.

Und dann ging alles ganz schnell!

Die Plane wurde fest gezogen, die Giebel vernetzt, die Bande angeschraubt und der Reithallenboden Lkw- weise rein gefahren.

Dann konnte das Fest am 8.10.2011 los gehen.

Reitlehrein Tabea Röhnicke,   hat zur Einweihung eine kleine Vorführung mit einer Schülerin und ihrem gerade erst ausgebildetem Pferd Kira vorgestellt.

Das Publikum war begeistert.

Chefkoch Stephan Sonnabend hat den ganzen Tag sich ran gemacht ein Schwein zu Backen. Sau!!!  Lecker kam es aus allen Ecken des Vorraums. Jeden hat es gut geschmekt.

Der Abend ging zur Neige und mit einem Wohligen Feuer wurde es auch allen Warm ums Herz.

Schlag Zwölf hieß es dann ” Alles Gute zum Geburtstag!”

Stephan Sonnabend ist wieder ein Jahr älter.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fleur zur Ausbildung

Fluer kommt von dem Freisenhof Niebede.

Sie ist 2,5 Jahre alt und soll bei mir ausgebildet werden zum liebevollen, fleißigen und sicheren Reitpferd.

Am 27.12. 2011  hab ich sie zum ersten mal live gesehen. Die Ankunft in Frankendorf war ein holpbriges Unternehmen.

Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit und den Überstehen der Silvester knallerei, ging es gleich ans Werk.

Putzen, Satteln und ach du meine Güte Trense. > Fleur hat eine wahnsinnige hohe Halsaufrichtung, typisch für Friesen und sie hält es nicht für nötig den Kopf herunter zu nehmen….

Aber alle Tiere sind bestechlich :-D      mit einem Leckerlie vor der Nase nimmt auch sie den Kopf runter.

Schon geht es in die Halle, samt Ausrüstung, die sie nicht im geringsten Interessiert  ( gute Vorarbeit vom Besitzer) wird gleich los Longiert.

Mehr oder weniger, neue Umgebung und fremde Person veranlassen dann doch zum Buckeln und Bocken.

Aber alles gut! Mutig voran den Menschen zu verstehen hört sie aufmerksam zu und lernt schnell. Und schon werden aus den anfänglichen Eiern runde Zirkelfiguren, sowohl groß und klein.

hier schon schön zu sehen mit leichter vorwärts- abwärts tendenz. Sie tritt deutlich mit der Hinterhand über die Spuren der Vorderhand.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Reiten in der Ruppiner Schweiz

Reittage in Frankendorf

im

Stutenmilchbetrieb von Stephan Sonnabend


Ihr wollt mal wieder die Seele in euren wohlverdienten Urlaub baumeln lassen, am besten auf den Rücken der Pferde !

Artig brave Pony´s oder ausgelassenen Pferde führen euch durch die wunderschöne Umgebung der Ruppiner- Schweiz. Faszination Pferd erleben!

Vom ersten begegnen, führen, putzen und das erste Aufsitzen bis hin zum gemütlichen Ausritt in allen drei Grundgangarten, Schritt, Trapp und Galopp.

Wir bieten individuellen Reitunterricht für Groß und Klein, Neu- und Wiedereinsteiger.

Ausritt im Gelände

Einzelperson 25 € pro Stunde
ab 2 Personen erste Stunde 25 Euro, jede weitere 15 € p.P.
Tagesritt mit Mittagsrast 75 € pro Person
2-Tages-Ritt mit Übernachtung ca. 185 € pro Person, mind. 2 Teilnehmer !
Reitbeteiligungen auf Anfrage

Gestütsführungen

mit Zuchtpferde-Vorstellung
30 – 60 Minuten
10 € pro Person
mit Zuchtpferde-Vorstellung, anschließend gemeinsam Pferd/Pony holen,putzen,satteln, 1 h reiten oder führen
Dauer ca. 3 Stunden
45 € pro Person

Bodenarbeit/Jungpferdearbeit

mit Haflinger oder Warmblut

Ausbildung Jung Pferd/ anreiten 5 Tage pro Woche, 250 € montl.

zzgl. Unterstand kosten

25 € / 30 Minuten

Übernachtung

Ferienzimmer ab 20 € pro Nacht zzgl. Endreinigung
Heulager/Zelt/Wohnwagen auf Anfrage
Reithallennutzung 6 € pro Pferd
Reitstunden: Einzelstunde mit eigenem Pferd 25 €
Einzelstunde, mit gestellten Pferd 20
Gruppenunterricht mit eigenem Pferd 15 €
Erwachsene Longenstunde, Pferd wird gestellt, 30 min 15 €
Kinderlongenstunde 20 min in der Gruppe 10 €

20 min einzeln

13 €

10 er Karte

11. Stunde GRATIS!

100€ K / Longe, 150€

Seniorenpferde kosten 150 € rund ums Jahr
Darin enthalten ist:

  • Ganzjahreskoppel
  • Winterpaddock mit Heu satt sowie Unterstand
  • Schmied- und Tierarztmanagement

(Preise incl. MwSt)

Wir wollen, das sich Ihr Pferd bei uns Wohlfühlt

  • Ausschließlich Offenstallaltung, Notfallboxen vorhanden
  • auf Wunsch mit Kraftfuttergabe (Hafer, Melasseschnitzel)
  • 3 x täglich Rauhfuttergabe (Heu)
  • Tägliches Misten, während die Pferde sich außerhalb des Paddocks befinden
  • Täglicher Weidegang
  • regelmäßige Impfungen und Wurmkuren
  • Seniorenkoppel mit Unterstand und Heufütterung im Winter
  • große Sandpaddocks

Auch bilden wir gerne ihr Jungpferd aus, oder helfen ihnen mit “Problempferden” wieder ins rechte Lot zu kommen.


Bei Fragen und Termin Absprache melden sie sich bitte unter der e-Mailadresse: TabeaRoehnicke@web.de oder der Telefonnummer 0172 177 1468
Veröffentlicht unter Reitunterricht, Urlaub in Frankendorf, Wander- und Tagesausritte | Hinterlasse einen Kommentar